Sommarugas Hüppen

Bundesrätin Simonetta Sommaruga hat ihre Mitschuld am Pils-Verbot durch die Zahlung des Zwangsmitglied-Beitrags indirekt eingestanden. Aber sie macht allerlei weitere Bestimmungen des Staatsvertrags mit Tschechien geltend, die für die Schweiz vorteilhaft seien. Gottlieber Hüppen zum Beispiel. Ihren Brief findet man

>>[hier...]

03.11.17
     

Sommaruga mag kein Pils

Bundesrätin Simonetta Sommaruga ist dem Pils politisch nicht wohlgesinnt. Das muss sie jetzt bitter büssen. Die GFB hat sie zum Zwangsmitglied ernannt.

>>[mehr...]

22.09.17
     

Reich an Nuancen

Dass Bier ein total vielfältiges Genussmittel ist, vertritt der GFB-Generalsekretär im Interview mit der Neuen Zürcher Zeitung.

>>[mehr...]

22.09.17
     

Segensreich Wirken

Markus Zemp überbrachte als Präsident des Schweizer Brauerei-Verbands die besten Grüsse seiner Organisation. Er zollte der GFB grossen Respekt, was mit starkem Applaus verdankt wurde.

>>[mehr...]

28.08.17
     

Lobende Worte

GFB-Mitglied und Braumeister Alois Gmür überbrachte als Präsident IG Klein- und Mittelbrauereien die besten Grüsse seiner Organisation. Seine lobenden Worte wurden mit herzlichem Applaus verdankt.

>>[mehr...]

25.08.17
     

Klare Ansage

GFB-Mitglied Markus Kägi überbrachte als Präsident des Eidgenössischen Standes Zürich die Grüsse der Hohen Regierung. Dafür hat er an der 25-Jahr-Feier der GFB frenetischen Applaus geerntet.

>>[mehr...]

24.08.17
     

25 Jahre Bier-Kompetenz

Unter grosser Beachtung von Prominenz und Öffentlichkeit hat die GFB ihr 25jähriges Bestehen gefeiert. mehr...

>>[mehr...]

26.07.17
     

Coop feiert die Biervielfalt

In 21 regionalen Ausgaben der Coop-Zeitung feiert der Grossverteiler die Biervielfalt. Dass das nicht zuletzt ein Erfolg der GFB ist, wird mit einer Auflage von über 1,8 Millionen Exemplaren in der ganzen Schweiz verbreitet.

>>[mehr...]

26.07.17
     

Der Mensch geht zum Bier. Nicht umgekehrt.

Die Bierpreise in Zürcher Restaurants sind hoch. Wenn schon viel Geld dafür ausgelegt werden soll, dann Qualitätsbiere der kleinen Brauereien, sagt GFB-Generalsekretär in einem Video der NZZ.

>>[mehr...]

25.07.16
     

(Un)geliebtes Reinheitsgebot.

Das Reinheitsgebot sorgt auch in der Schweiz für Aufruhr. Ausschlag gibt die gesetzliche Definition, was hierzulande als Bier zu gelten hat. Generalsekretär Hartmuth Attenhofer behält in der "NZZ am Sonntag" mit munteren Worten den Überblick.

>>[mehr...]

11.04.16
     

Reinheit! Zum Wohl!

500 Jahre Reinheitsgebot. Das grosse Thema wird nicht nur in Bayern bzw. Deutschland diskutiert, sondern auch in der Schweiz. GFB-Präsident Daniel Reuter hat dazu eine wichtige Meinung.

>>[mehr...]

11.04.16
     

Unheil abgewendet

Die 60 Restaurants der Stadt Zürich atmen auf: Dank Druck der GFB wurden sie vom Bierliefervertrag mit Carlsberg/Feldschlösschen befreit.

>>[mehr...]

29.01.16
     

Klare Worte

GFB-Präsident Daniel Reuter philosophiert im Tages-Anzeiger darüber, ob die Ziele unserer Gesellschaft schon erreicht sind.

>>[mehr...]

21.11.15
     

Mit Vielfalt und Herzblut

GFB-Fähnrich Fritz Ledermann ist in der Zürichsee-Zeitung ganz steil herausgekommen.

>>[mehr...]

05.08.15
     

Büchsen-Bschiss beim Billig-Bier

Daniel Reuter im BLICK zum Thema.

>>[mehr...]

26.11.13
     

Wenig Vielfalt

Am Züri-Fest vom kommenden Sommer müssen sich die 2 Millionen Besucher mit einer dünnen Biervielfalt zufriedengeben.

>>[mehr...]

27.02.13
     

"E-Mail der Woche"

Daniel Reuter wird in der NZZ am Sonntag zu deutschem Bier befragt.

>>[mehr...]

26.11.12
     

Bierboykott.

Im Umfeld der Reitschule in Bern wird allen Ernstes zu einem Boykott der Einsiedler-Biere aufgerufen. Dümmer gehts nimmer. GFB-Generalsekretär Hartmuth Attenhofer hat darauf in der NZZ am Sonntag die die richtige Antwort gegeben.

>>[mehr...]

24.06.12
     

Die Schweizer und ihr Bier - eine schwierige Beziehung

Artikel der NZZ: Zumindest die Deutschschweizer entdecken ihre Liebe zum Bier wieder. In den vergangenen Jahren sind viele kleine Brauereien entstanden, doch ob diese innige Beziehung von Dauer sein wird, muss sich erst noch zeigen.

>>[mehr...]

19.04.12
     

Schluck für Schluck ein Stück Heimat

Sendung auf SF TV: Man nehme Gerstenmalz, Hopfen und Wasser und es entsteht ein Getränk, das bei vielen - vor allem Männern - das Herz höher schlagen lässt: Bier. Anlässlich des Tages des Schweizer Bieres wirft "SF Online" einen Blick auf die Bierlandschaft Schweiz.

>>[mehr...]

19.04.12
     

Artikel über die Arbeit der GFB in Zürcher Regionalzeitungen

Die Zeitungen Landbote, Zürichseezeitung, Zürcher Oberländer, Anzeiger von Uster, Zürcher Unterländer über die Arbeit der Gesellschaft zur Förderung der Biervielfalt (GFB) berichtet.

>>[mehr...]

27.08.11
     

GFB-Präsident und Aktuar an Informationsanlass der Schweizer Kleinbrauer

Schweizer Kleinbrauer pilgerten in die Stiftsbibliothek des Klosters Einsiedeln. Sie gingen den schriftlich festgehaltenen Spuren der Urbier-Herstellung nach. Unter dem Motto "Dunkle Biere hell beleuchtet" starten sie eine Informationskampagne. Mit dabei Daniel Reuter und Reto Rudolf.

Bild 1 (Daniel Reuter, Sechster von rechts)
Bild 2 (Reto Rudolf, verschränkte Arme)

>>[mehr...]

25.08.11
     

In Uster wird wieder Bier gebraut!

32 Jahre nach der Schliessung der Brauerei Uster wird in der Geschichte des Areals der ehemaligen Brauerei Uster ein neues Kapitel geschrieben: Die Braukultur AG realisiert Ihre regionale Brauerei auf dem ehemaligen Gelände der Brauerei Uster.

>>[mehr...]

20.06.11
     

Alles Saufköpfe

Wenn der Zürcher Tages-Anzeiger (rund 500'000 Leser) nichts zu schreiben weiss, schreibt er nicht etwa nichts, sondern Bulllshit. Jahrelang hat er gegen das Rauchen vom Leder gezogen - jetzt kommt der Alkohol dran. Und unser Generalsekretär ist das erste Opfer. Aber wir lassen uns nicht unterkriegen! Wir geniessen weiterhin unser Bier und lassen den Tages-Anzeiger im Boulevardsumpf untergehen.

>>[mehr...]

06.06.11
     

Gut geschummelt ist halb gebraut

"Bier braucht Heimat". Wer kennt ihn nicht, den flotten Spruch. Nur zu oft ist der Spruch aber bloss fauler Zauber. Denn so manches Bier, das mit viel Lokalkolorit vermarktet wird, entpuppt sich beim näheren Hinsehen als Fake. Verkauft wird so ein Bier zwar in der Schweiz mit einer schönen heimeligen Etikette, aber gebraut wird es in Deutschland. Marketing macht's möglich.

>>[mehr...]

10.05.11
     

S'isch aazapft!

Das diesjährige Zürcher Oktoberfest auf dem Bauschänzli ist von unserem Generalsekretär Hartmuth Attenhofer eröffnet worden, wie der Tages-Anzeiger vom 8. Oktober 2010 berichtet. Den Anstich des Fasses schaffte er mit drei Schlägen.

>>[mehr...]

08.10.10
     

Hallelujah, Pröstchen!

Der Oberstabsarzt sass gern im Pilsner Urquell: Eine ungedruckte "Bierode" Gottfried Benns von 1935 zeigt den Dichter in Trinklaune, wenn auch nicht unbedingt in Höchstform. Für die Forschung ist das Dokument trotzdem von Interesse.

>>[mehr...]

02.10.10
     

"Santé!" mit Cardinal aus dem Aargau?

Gastbeitrag von GFB-Generalsekretär Hartmuth Attenhofer in der Zeitung "Sonntag"

>>[mehr...]

05.09.10
     

"Eine Weiterführung der heutigen Brauerei ist nicht realistisch"

Interview mit GFB-Präsident Daniel Reuter zur Schliessung der Cardinal-Brauerei in den Freiburger Nachrichten.

>>[mehr...]

02.09.10
     

"Das wird einfach kein Cardinal mehr sein"

Interview mit GFB-Präsident Daniel Reuter zur Schliessung der Cardinal-Brauerei im Blick.

>>[mehr...]

01.09.10
     

Bierkonzerne erhalten immer mehr lokale Konkurrenz (Artikel auf tagesanzeiger.ch)

Seit der Eichhof-Übernahme hat sich der Boom der lokalen Biere verstärkt.

>>[mehr...]

27.06.10
     

"Bier ist so wertvoll wie Wein" (Artikel auf nzz.ch)

In wenigen Tagen wird Braumeister Udo Remagen das erste Fass «Luzerner Bier» anstechen. Der deutsche Braumeister möchte die Bierkultur in der Schweiz fördern.

>>[mehr...]

07.06.10
     

Prosit auf das beste Bier der Region! (Artikel auf tagesanzeiger.ch)

Vermehrt gibt es in Zürich regionale Biere. Die TA-Jury hat sie verkostet und ist auf ein paar erfreuliche Überraschungen gestossen.

>>[mehr...]

17.05.10
     

"Dipl. Biertrinker" (Artikel auf tagblatt.ch)

Richard J. Wüst hat sich einem uralten Kulturgut verschrieben: Er ist einer von acht Biersommeliers in der Schweiz.

>>[mehr...]

15.03.10
     

Schützengarten gewinnt fünf Mal Gold

Die Brauerei Scüützengarten konnte sich am Dienstag über eine besondere Auszeichnung freuen: Die älteste Brauerei der Schweiz erhielt fünf Goldmedaillen.

>>[mehr...]

05.03.10
     

Die "Ultimative Bier Anleitung" der Schweiz

Private Webseite namens "The Ultimate Switzerland Beer Guide". Biere sortiert nach Kantonen.

>>[mehr...]

01.03.10
     

Verzeichnis der Inlandbrauereien

GFB-Mitglied Thomas Schneider hat die offizielle Liste der Eidgenössischen Alkoholverwaltung um weitere Angaben ergänzt und eine Liste von Händlern mit einer grossen Bierauswahl erstellt (Format: PDF, Version August 2011)

>>[Download]

19.10.09
     

Einladung Sommerbierfest 2009

Einladung fürs Sommerbierfest 2009

>>[mehr...]

13.08.09
     

Kein Bier von der Stange (Artikel in der BAZ)

"Während grosse Brauereien an noch grössere verkauft werden, wagen Kleinbrauereien eigene Kreationen, setzen auf lokale Identität und Nischen. Mit Erfolg." Zu Wort kommt in diesem Artikel auch der Präsident der GFB.

>>[mehr...]

23.02.09
     

Gratulation!

Hartmuth Attenhofer, der treue GFB-Generalsekretär, ist am 8. Februar 2009 von der Zürcher Bevölkerung mit 31'601 Stimmen zum neuen Statthalter gewählt worden. Damit erreichte er 50,5 Prozent der Stimmen, sodass er es bereits im ersten Wahlgang schaffte.

>>[mehr...]

23.02.09
     

Schweizer Bierauswahl in der Brasserie Federal im Hauptbahnhof Zürich - Vorschläge für's 2009

Aufruf des Vize-Präsidenten der GFB bezüglich Vorschläge für die Bierkarte des GFB-Stammlokals

>>[mehr...]

21.11.08
     

"Am Anfang stand nicht Brot, sondern Bier."

Der Münchner Zoologe und Evolutionsbiologe Josef Reichholf meint herausgefunden zu haben, warum die Menschen vor 12 000 Jahren sesshaft wurden: Bier. (Artikel in der NZZ)

>>[mehr...]

14.09.08
     

Fusionen fördern die Biervielfalt

Die wohl für lange Zeit letzte grosse Fusion beziehungsweise Übernahme einer einheimischen Brauerei durch einen ausländischen Giganten, Eichhof durch Heineken, wirft immer noch Wellen. Die von der GFB vertretene Ansicht, dass solche Fusionen die Biervielfalt eher fördern, bestätigt sich immer mehr. Auch in der Wochenzeitung bestätigt sich das.


>>[mehr...]

10.09.08
     

Bier von hier. Nicht von dort.

Spitzenbiere kommen heute aus den Kleinbrauereien, schreibt Generalsekretär Hartmuth Attenhofer in der Weltwoche.


>>[mehr...]

07.09.08
     

Artikel des GFB-Präsidenten im Berner Landboten

Zum Wohl!


>>[mehr...]

02.09.08
     

GFB-Sommerbierfest 2008

Hier gehts zur Einladung.


>>[mehr...]

12.08.08
     

Biermarkt: Mit "Herzblut" ins "Trainings-Lager"

Artikel auf Handelszeitung Online: Kleine und mittlere Betriebe hoffen im Juni auf bis zu zweistellige Zuwachsraten beim Umsatz: Mit Sonderbieren wie dem "Trainings-Lager" wollen sie ein Stück vom Euro-08-Kuchen ergattern. Allerdings dürfte das Wachstum nicht nachhaltig sein – der Markt ist zu hart umkämpft.

>>[mehr...]

07.06.08
     

Hopfen und Malz, Gott erhalt's!

Artikel auf NZZ Online: Ein Augenschein in der spriessenden Kleinbrauerei-Szene der Schweiz

>>[mehr...]

18.05.08
     

Gegen die Bier-Einfalt

"Noch sind Hopfen und Malz nicht ganz verloren, auch wenn Heineken die letzte Grossbrauerei, die Eichhof in Luzern, schluckt. Allein im Aargau sorgen die Brauerei Müller AG in Baden und 36 Heimbrauereien für geschmackliche Alternativen zum Einheitsbier"

>>[mehr...]

05.05.08
     

Dreifaches Gold für Schüzengarten

Schützengarten erzielt beim härtesten Biertest der Welt drei Mal Gold.

>>[mehr...]

01.05.08
     

Heineken schnappt Eichhof

So betrüblich der neueste Coup von Heineken ist, so sehr besteht jetzt aber die Chance, dass Klein- und Kleinstbrauereien Schub bekommen. Denn wahre Biertrinkerinnen und Biertrinker lassen sich kein holländisches X für ein schweizerisches U vormachen.

>>[mehr...]

10.04.08
     

GV 2008: Für Leib, Seele und Geist

Zur Generalversammlung der GFB kamen fast 90 Teilnehmende. Protokoll und Bilder.

>>[mehr...]

20.03.08
     

Zürichs Gemeinderatspräsident auf Besuch an der GV der GFB

Der Präsident des Gemeinderates von Zürich berichtet über die Generalversammlung der GFB

>>[mehr...]

18.03.08
     

Lektion gelernt

Zürichs Finanzvorstand, Stadtrat Martin Vollenwyder, hat die seinem Vorgänger von der GFB erteilte Lektion gelernt: Neu dürfen Zürichs stadteigene Restaurants auch «fremde» Biere ausschenken. Sein Vorgänger, Willy Küng, hatte vor zehn Jahren noch selbstherrlich bestimmt, Zürichs städtische Restaurants dürfen nur noch Feldschlösschenerzeugnisse ausschenken. Die GFB hatte darauf mit der Ernennung Küngs zu ihrem Zwangsmitglied, die höchste Strafmassnahme der GFB, reagiert. Nun also gibt es ab Oktober einen grossen Schub für Zürichs Biervielfalt, denn die 51 städtischen Restaurants dürfen neu 33 Prozent (Kleinbetriebe sind völlig ungebunden) Fremdbiere ausschenken. Woher sie den Hauptharst beziehen müssen, weiss man noch nicht. Was die GFB von der ganzen Sache hält, hat sie in ihrer Stellungnahme zur Vernehmlassung der städtischen Liegenschaftenverwaltung zum «Bierliefervertrag» dargelegt.

>>[mehr...]

19.02.08
     

Prost: Promis prämieren!

Was herauskommt, wenn Edelbeizer Jacky Donatz, GFB-Präsident Daniel Reuter und Bierpapst Conrad Seidel Biere degustieren ...

>>[mehr...]

09.12.07
     

Steinfels - wieder mit eigenem Bier!

GFB-Mitglied und Stadtrat Andres Türler hat zur Neu-Eröffnung des Restaurants Steinfels

>>[mehr...]

04.10.07
     

Bilder vom Sommerbierfest

Bilder vom Sommerbierfest der GFB in der Ziegelhütte

>>[mehr...]

23.08.07
     

Das Sommerbierfest im Gemeinderatspräsidenten-Blog

Der Präsident des Gemeinderates hat über unser Sommerfest geschrieben.

>>[mehr...]

22.08.07
     

Bilder vom Junibummel 2007

Bilder vom Junibummel 2007

>>[mehr...]

28.06.07
     

Bilder der Brauereibesichtigung

Selektion von fotografischen Eindrücken der Brauereibesichtigung 2007

>>[mehr...]

04.05.07
     

Bilder der GV

Einige fotografische Eindrücke der Generalversammlung in der Taverne zur Linde

>>[mehr...]

14.03.07
     
 

Brauereibesichtigung der GFB am 16. April

Details findet ihr nach dem Klick auf 'mehr'.
Update: Die Besichtigung ist ausgebucht!
>>[mehr...]

13.03.07
     

Schweizer tranken mehr Bier

Der Bierkonsum in der Schweiz ist zuletzt wieder ein wenig gestiegen. Der Schweizerische Brauerei-Verband beklagt jedoch den gestiegenen Kostendruck auf die inländischen Brauereien

>>[mehr...]

15.11.06
     

Bier-Degustation: Hopfen und Malz verloren

Eine Degustation der meistverkauften Lagerbiere in der Romandie zeigt: Schweizer Grossbrauer liefern langweiligen Einheitsgeschmack. Die vielgepriesene Schweizer Biervielfalt findet nur auf der Etikette statt.

>>[mehr...]

11.10.06
     

Eskalation: FIFA beleidigt GFB

Die Ernennung Sepp Blatters zum Zwangsmitglied der GFB hat bei der FIFA eine höchst bedauerliche Reaktion ausgelöst. Statt den Jahresbeitrag von 40 Franken zu bezahlen, hat der Rechtsdienst der FIFA der GFB eine schnöde Antwort zukommen lassen und unseren Generalsekretär Hartmuth Attenhofer in beleidigender Art und Weise als «Affenhofer» bezeichnet.

>>[mehr...]

14.07.06
     

Urkunde der Zwangsmitgliedschaft von Sepp Blatter

"Die Gesellschaft zur Förderung der Biervielfalt, GFB, beurkundet hiermit, dass der Präsident der FIFA, Sepp Blatter, in Anwendung von Art.4 Abs.5 der Statuten der GFB zum Zwangsmitglied der GFB ernannt wird."

>>[mehr...]

02.07.06
     

Sepp Blatter zum Zwangsmitglied ernannt

Der GFB-Vorstand hat einstimmig beschlossen, den Präsidenten der Fifa, Sepp Blatter, zum Zwangsmitglied der GFB zu ernennen. Sepp Blatter hat es zugelassen, dass die Fifa mit einer US-Brauerei einen Exklusivvertrag schliessen konnte, der sich krass gegen die Biervielfalt richtet.

>>[mehr...]

29.06.06
     

Die runde Sache

Bier und Fussball gehören zusammen. Das ist eine alte Weisheit. Wir wollen dies denn auch nicht bestreiten. Aber wir sagen hier klipp und klar: Es gibt auch Menschen, die keinen Fussball mögen und trotzdem Bier trinken. So, wie es eben auch Leute gibt, die gerne Bier trinken, und dennoch keinen Fussball mögen. So ist allen geholfen. Einer von uns mag beides: Bier und Fussball.

>>[mehr...]

13.06.06
     

Wahl eines Bierförderers zum Präsidenten des Kantonsrates

Mit der Wahl von Hartmuth Attenhofer (SP, Zürich) zum Präsidenten des Kantonsrates ist die Förderung der Biervielfalt einen Schritt weiter gekommen.

>>[mehr...]

08.05.06
     

Erneute Wahl eines Bierkenners zum Präsidenten des Gemeinderates

Zum dritten Mal in Folge hat heute der Gemeinderat von Zürich ein Mitglied der Gesellschaft zur Förderung der Biervielfalt (GFB) zu seinem Präsidenten gewählt

>>[mehr...]

05.05.06
     

Bilder Brauereibesichtigung 2006

Bilder zur Brauereibesichtigung 2006

>>[mehr...]

04.05.06
     

Ehrung Heinz Gassers

Das Bild, Die Urkunde

>>[mehr...]

18.03.06
     

Biersteuer-Resolution

Die Petition

>>[mehr...]

18.03.06
     

Generalversammlung 2006

Die Bilder, Das Protokoll, Die Medienmitteilung

>>[mehr...]

18.03.06
     

Die Eidgenossen wollen die Biervielfalt erhalten

Das in der Schweiz am häufigsten getrunkene Bier ist das "Mirau": Nimmt die Kellnerin am Tisch die Bestellung auf, dann sagt der erste: "eine Stange", was der eidgenössische Ausdruck für ein kleines Bier vom Fass ist.

>>[mehr...]

23.09.05
     

Alkholfreies Bier im Kassensturz-Test

[...] "Clausthaler hat mir von der Farbe und vom Schaum her gut gefallen." urteilt Hartmuth Attenhofer. [...]

>>[mehr...]

23.09.05
     

Bierbrauer: Süssere Zeiten dank Frauen als Zielgruppe

Die Schweizer Bierbranche kämpft mit sinkenden Absätzen. Um den Konsum anzukurbeln, setzen die Brauereien auf süsse Biersorten – und haben die Frauen im Visier.
(Artikel auf www.20min.ch)

>>[mehr...]

19.08.05
     

So bunt ist die Bierwelt in Zürich

Bierbrauereien jeder Grösse kämpfen um den Zürcher Markt. Nur wer den Wirt überzeugen kann, kommt an den Konsumenten heran.
(Artikel im Tagesanzeiger)

>>[mehr...]

10.08.05
     

Der Zeughauskeller setzt in Zukunft auf Turbinenbräu

Artikel in 20min

>>[mehr...]

17.06.05
     

Generalversammlung 2005

Protokoll und Bilder

>>[mehr...]

26.05.05
     

9. Zürcher Oktoberfest

O'zapft is!
Anmelden für den GFB-Tisch auf dem Bauschänzli!

>>[mehr...]

25.05.05
     

Sitzung des Zürcher Gemeinderats

Lauter Bierliebhaber im Ratspräsidium
Wahlen und ein zweifacher Abschied

>>[mehr...]

12.05.05
     

Ratzinger-Bräu

Grosse Konsternation im Vatikan: Papst Benedikt XVI muss auf das Abendmahl verzichten, Warum? Er leidet an einer Rotwein-Allergie.

>>[mehr...]

21.04.05
     

Biervielfalt: Gott erhalts!

Zu Besuch beim Stammtisch der Gesellschaft zur Förderung der Biervielfalt. (Artikel im Zueritipp)

>>[mehr...]

11.02.05
     

Die Tsunami-Katastrophe, hautnah erlebt

Ein packender Bericht von GFB-Fähnrich Fritz Ledermann

>>[mehr...]

29.12.04
     

Der Wortlaut des Reinheitsgebotes

Das vom bayerischen Herzog Wilhelm IV. im April 1516 erlassene Reinheitsgebot für Bier hat folgenden Wortlaut:

>>[mehr...]

12.08.04
     

Hopfenkultur im Rüebliland

Die grösste Aargauer Brauerei produziert in sieben Minuten, was die kleinste in einem Jahr ausstösst. Gemeinsam sorgen sie für eine erstaunliche Vielfalt.

>>[mehr...]

24.07.04
     

Biere aus dem Baltikum

Bierempfehlungen vom Präsident persönlich

>>[mehr...]

17.07.04
     

GFB-Stellungnahme zum Biersteuergesetz

Bundesrat Hans-Rudolf Merz hatte die GFB freundlich angefragt, was wir vom Biersteuergesetz halten. Wir sollen uns doch bitteschön bis Ende Mai an der breit angelegten Vernehmlassung beteiligen. Die GFB ist dem freundlichen Ansinnen gefolgt. Nun warten wir gespannt, was Bundesrat und Parlament mit unseren Anregungen machen.

>>[mehr...]

30.05.04
     

Grossmünster auf Bierflaschen
Neues Premium-Bier "Züri Hell"

Das neue Züri-Hell, das nur regional vertrieben werden soll, präsentiert Zwinglis Kirche auf der Etikette.
>>[mehr...]

07.05.04
     

Präsidiumswahl des Zürcher Gemeinderats
Biervielfalt als gemeinsamer Nenner

Der Gemeinderat der Stadt Zürich hat am 5. Mai 2004 drei GFB-Mitglieder in sein Präsidium gewählt.
>>[mehr...]

05.05.04
     

2. Solothurner Biertage
Der Gerstensaft kennt keine Grenzen ...

Die zweite Auflage der Solothurner Biertage bestätigt den Erfolg der Idee.

>>[mehr...]

05.05.04
     

Bayerisches Bier
Tradition mit Vielfalt

Von Nichtbayern wird man im Freistaat oft gefragt, was denn Besonderes am Bayerischen Bier sei.
>>[mehr...]

11.09.03
     

Bier von hier

Dank der rührigen Gesellschaft zur Förderung der Biervielfalt in der Schweiz gibt es heute mehr Biere bei uns als je zuvor. Auch auf dem Platz Zürich.
>>[mehr...]

07.08.03
     

Genuss trotz weniger Alkohol?

Die anstehende Senkung der Promillegrenze im 2004 verursacht nicht nur den Gastronomen Bauchschmerzen. Auch die Bierbrauer befürchten einen weiteren Einbruch des bereits schon rückläufigen Bierkonsums und versuchen mit neuen, innovativen Produkten Gegensteuer zu geben.
>>[mehr...]

19.07.03
     

Dreimal Gold für Schützengarten

Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) hat die St. Galler Brauerei Schützengarten erneut mit drei goldenen Preisen für hervorragende Qualität ausgezeichnet.
>>[mehr...]

13.04.03
     

Bier trinken – der Gesundheit zuliebe

Bier kann zu einer gesunden Ernährung beitragen und macht auch nicht, wie vor allem viele Frauen meinen, dick.
>>[mehr...]

14.02.03
     

Ein ganz nüchterner Sieger

Die Lancierungskampagne fürs alkoholfreie Cardinal-Bier der Genfer Agentur Simko wurde zur Kampagne des Jahres gewählt.
>>[mehr...]

24.01.03
     

Bier trinken für Kuba

70 000 Franken hat ein Winterthurer Solidaritätsbier seit 1996 eingebracht - Geld, das für Computer, Kindergärten und Medizin in Kuba eingesetzt wird.
>>[mehr...]

28.12.02
     

Prinz Charles
Biertrinker des Jahres

LONDON - Von wegen nur Cüpli: Prinz Charles hat ein Faible für Hopfen und Malz - und für Pubs. Deshalb wurde er jetzt zum Biertrinker des Jahres ernannt.
>>[mehr...]

19.11.02
     

Winterthurs Bier im Test
Erster Erfolg für die neuen lokalen Brauer - auf der Gasse gabs viel Lob.

Das Urteil auf der Steinberggasse war einhellig: Winterthurs neues Bier sei «sehr gut», sagten viele Passanten, als die Initianten des Vereins Stadtguet die ersten Stangen mit dem schäumenden Gebräu füllten.
>>[mehr...]

28.09.02
     

Biermixgetränke boomen

Mischgetränke boomen in der Schweiz. Je höher der Alkoholgehalt, je süsser das Getränk, je mehr fahren Jugendliche darauf ab. Bier allein gilt als uncool, die Begeisterung für trendig-frische Biermix-Getränke ist gross.
>>[mehr...]

 
     

Landbierschiff

Die grösste Ostschweizer Brauerei ist dieses Jahr die Patin eines Bodenseeschiffs, die MS St. Gallen sticht täglich als «Landbierschiff» in See. Und dazu die Wurst, die man nicht mehr vergisst.
>>[mehr...]

14.06.02
     

Herzbräu

Die Gesellschaft zur Förderung der Biervielfalt, GFB, verlieh an ihrer Generalversammlung vom 17. März 2002 in Zürich der Mikrobrauerei «Herzbräu» in Hombrechtikon die nur alle zwei Jahre vergebene «Ehrenurkunde für höchste Verdienste um die Förderung der Biervielfalt»
>>[mehr...]

17.03.02